Select Page

Um einen Anspruch geltend machen zu können, müssen zwölf Monate Beiträge in Spanien gezahlt worden sein, allerdings nicht notwendigerweise durchgehend. Es gilt die Faustregel, dass man in den zurückliegenden sechs Jahren auf mindestens 360 Beitrags-tage kommen muss.

Arbeitslos auf Mallorca, was tun

  • Muss ich mich nach der Kündigung selbst um den Erhalt des Arbeitslosengeldes kümmern?
  • Wie lange kann ich Arbeitslosengeld beziehen?
  • Wie viel Arbeitslosengeld bekomme ich?
  • Kann ich meine in Spanien erworbenen Ansprüche bei Umzug nach Deutschland „mitnehmen“?
  • Gibt es auch eine Absicherung für Selbstständige?

Mehr Info hier: mallorca magazin