Select Page

Informationen zum Thema Gesundheit

Gastartikel sind jederzeit willkommen.

 

Hilfreiche Tipps für den AlltagDie zehn besten Cholesterin-Senker

Zitrone

Zitronenschalen kann man fein reiben und in und natürlich in Süßspeisen verwenden. Das kennt jeder.

Ich verwende sie in jedem Gemüsegerichte, Salatsaucen, Suppen, Shakes und Smoothies, in Weißkohl- und Wirsinggerichten.

Man kann die Schalen trocknen und kann das ganze Jahr über einen fruchtigen Tee daraus kochen.

Eine kleine Schale voll mit Zitronenschalen-streifen habe ich eingefroren.

Zitrone

Bist Du erkältet

Trinke den Saft der ausgepressten Zitrone nicht in heißem Wasser, sondern in kaltem Wasser. Mit kaltem Wasser nimmst Du das Vitamin C der Zitrone voll zu dir.

Heißes Wasser zerstört das Vitamin C

Die Zitrone ist für noch mehr geeignet. Jeder weiß, dass Zitronen reich an Vitamin C sind und das Immunsystem stärkt.

Sie wirken antibakteriell und entzündungshemmend sowie helfen sie, die Erkältungssymptome (Halsschmerzen, laufende Nase und Husten) zu reduzieren.

 

Schnelle Hilfe bei Kopfschmerzen:

Ein frisch gekochter Kaffee mit einem Spritzer Zitrone. 

Saisonkalender

 

Saisonkalender

Magnesiummangel

Den Mindest-Magnesiumbedarf von etwa 350 bis 400 mg decken kannst Du mit:

  • Hafermüsli mit Sesam, Sonnenblumenkernen, Cashewkernen, Amaranthpops und verschiedenen Trockenfrüchten.
  • Als Zwischenmahlzeit eine Sesam- oder Mandelmilch trinken.
  • Häufiger Quinoa als Beilage essen.
  • Bei Kuchen oder Gebäck etwas Mohn in den Teig geben!
  • Streue über Salate und Suppen Kürbiskerne oder knabbern diese zwischendurch.
  • Esse Gerichte mit Hülsenfrüchten und genieße diese zum Mittag- oder Abendessen mit Vollkorn Couscous als Beilage.

Zusammenfassung:

Kürbiskerne, Kakao, Amaranth, Quinoa, Sesam, Mohn, weiße Bohnen, Kichererbsen, Erbsen, Saubohnen, Linsen, Brennnessel, Bananen, Avocados, Brombeeren, Himbeeren und Couscous. Sowie getrocknete Bananen, Feigen, Aprikosen und Datteln.

Hausmittel

Kräuterbitter selbst ansetzen

Hausmittel

Hanföl bei Neurodermitis

Hausmittel

Gegen Kopfschmerzen

Hausmittel

Teebaumöl gegen Warzen

Das wächst auch in der Wohnung nach:

Deinen Staudensellerie kannst Du nachwachsen lassen indem Du das Ende in ein Glas Wasser stellst.

Frühlingszwiebel an der Wurzel befestigt und in ein Glas Wasser legen.

Knoblauch-Schösslinge, wenn sie zu sprießen beginnen, platziere sie in einem Glas mit wenig Wasser.

Basilikum-Blätter, setze die Basilikum Blätter, die einen Stängel von 3-4 Zentimetern haben, in ein Glas Wasser.

Römersalat kann aus dem Boden eines Salatkopfes wachsen. Gebe die Stummel vom Römersalat in ein wenig Wasser. Nach wenigen Tagen, pflanze den Römersalat in Erde ein, sobald neue Blätter und Wurzeln erscheinen.

Die Koriander-Stängel in ein Glas Wasser setzt, wenn die Wurzel lang genug sind pflanze sie in einen Topf mit Erde.

Mixgetränk wirkt entgiftend
und sorgt für einen flachen Bauch

Was Sie dafür benötigen ist eine Banane, einen geschälten und aufgeschnittenen Apfel, etwas Ingwer und 1/4 Teelöffel Zimt sowie 100 ml Kokoswasser, 100 ml Milch und einen Esslöffel Honig.

Alles zusammen in einen Mixer geben, rühen und dann genießen.

Natürliches Hausmittel gegen Husten

Eine Zwiebel in feine Würfel schneiden und diese in ein verschließbares Glas geben.

Die 4 Esslöffel Honig über die Zwiebel-masse geben und das Glas für 12 Stunden schließen.

Den dadurch gewonnenen Saft durch ein Sieb gießen und mehrfach am Tag 1 Teelöffel zu sich nehmen.

Gute Besserung. 

Curcuma (Kurkuma)

Curcuma wirkt stark entzündungshemmend, schützt vor Krebs, hält das Gehirn gesund und beugt Gallensteinen vor. Es hilft gegen Herpes und Nasennebenentzündung.

Den Blutzuckerspiegel senken und gegen Depressionen helfen, das soll Curcumin ebenfalls!

Lavendel

Lavendel

Die lila Blüten des Lavendels eignen sich gut für Desserts, Marmeladen, Salate und Dips. Getränke bekommen mit einem Hauch Lavendel eine tolle Note. Lavendel bitte sehr sparsam zu dosieren.