Select Page

Tarjeta de Residencia

Mai 2014 – Gute Nachrichten…

    Die gute alte „Residencia„, abgeschafft 2006, kommt endlich wieder. Damit ist die offizielle anerkannte Identitätskarte für EU-Ausländer auf Mallorca (und Spanien) wieder da, was das bezahlen mit der Bankkarte erheblich vereinfacht. Die „Residencia, im Scheckkarten-Format“ wird, wie früher, mit einem Passfoto und einem digitalisierten Fingerabdruck ausgestellt. Nach Angaben der Vereinigung „Europeos por Europa“ soll man die neue „Residencia“ bis Ende 2014 beantragen können.

25.11.2013 Fundstelle: Mallorca Zeitung

    Die spanische Regierung will nach den Forderungen von zahlreichen ausländischen Residenten unter anderem auf Mallorca eine Reform der Ausweiskarte für EU-Ausländer in die Wege leiten. Erhalten EU-Ausländer mit Wohnsitz in Spanien bislang nur eine Art Greencard (DIN A4), sei nun wieder die Einführung eines Ausweisdokuments mit Foto geplant, um die Benachteiligung gegenüber Spaniern und Nicht-EU-Ausländern zu beenden, heißt es in einer Pressemitteilung der PP. Immer wieder wurde die Forderung laut, dass die bis zum Jahr 2006 gültige „Tarjeta de Residencia“ wieder eingeführt werde solle – eine Ausweiskarte für EU-Ausländer im Scheckkarten-Format.

    Auf der Karte, die zwar kein offizieller Ausweis war, aber als solcher praktisch überall genauso wie der spanische „DNI“ akzeptiert wurde, waren zudem ein Foto sowie der digitalisierte Fingerabdruck zu sehen.